Hörgeräte-Typen

Im-Ohr-Hörsysteme (IdO) – kleinste Technik für bestmögliches Hören

Im-Ohr-Hörsysteme sitzen direkt im Ohr und sind für Außenstehende kaum sichtbar. Durch Lasertechnologie werden sie dem Gehörgang optimal angepasst und verrutschen nicht. Der Tragekomfort für den Kunden ist dementsprechend hoch. Darüber hinaus werden auf dem Markt verschiedene Modelle der komplexen Im-Ohr-Hörsysteme angeboten:

  • Im-Ohr-Hörgeräte, die direkt in den Gehörgang eingesetzt werden. Hierzu zählen kleinste Hörgeräte, die nur wenige Millimeter vor dem Trommelfell sitzen. Die modernen Hörsysteme sind von außen nicht zu erkennen und bieten eine sehr gute Klangqualität.
  • Weitere Typen der IdO-Hörgeräte sind die sogenannten Ohrmuschelgeräte. Die Concha-Geräte sitzen größtenteils in der Ohrmuschel. Sie finden in der Praxis allerdings nur noch wenig Anwendung.

Die Technik wird in das kleine Gehäuse des Hörsystems eingebaut. In den Modellen sind in der Regel unterschiedliche Ausstattungen und Leistungsmerkmale integriert, z. B. ein einfach zu bedienendes Lautstärkerädchen.

Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme (HdO) – optimaler Sitz und optimales Hörerlebnis

Das Hinter-dem-Ohr-Hörsystem unterscheidet sich deutlich von dem Im-Ohr-Hörsystem. Das Hörgerät liegt bei diesen Modellen hinter dem Ohr. Über einen Schlauch wird der Schall von dem Hörsystem aus in das Ohr geleitet. Am Ende des Schlauches im Gehörgang ist ein Ohrpassstück angebracht, das für jeden Gehörgang individuell gefertigt und angepasst werden kann. So sitzt das Hörgerät absolut sicher, fest und verrutscht nicht.

Die Hörsysteme sind in der Regel von vorne kaum zu erkennen und in allerlei Farben erhältlich. In unseren Fachgeschäften erhalten Sie zudem sehr kleine Hinter-dem-Ohr-Hörsysteme, die von anderen Personen aufgrund Ihrer geringen Größe kaum bis gar nicht zu sehen sind. Sie sind nur etwa zwei Zentimeter groß. So erkennt niemand, dass Sie ein Hörgerät tragen.

Ex-Hörer-Geräte

Der Unterschied zwischen einem HdO-Gerät und einem Ex-Hörer-Gerät liegt in einem Mini- Lautsprecher, der am Ende einer dünnen Leitung angebracht wird. Der Lautsprecher sitzt direkt in dem Gehörgang. Der kleine Verstärker, Mikrofone und Elektronik-Chips befinden sich im Gehäuse hinter dem Ohr.

Freuen Sie sich schon jetzt auf ein neues Hörerlebnis, auf Ihr zurückgewonnenes Hören und Verstehen ohne Einschränkungen. Unser Team von Aurrex in den Berliner Bezirken Neukölln und Wilmersdorf berät Sie gerne und findet das geeignetste Hörgerät für Sie. Bei Fortschreiten des Hörverlustes passen wir Ihre Hörgeräte gerne für Sie an.

Offene Versorgung

Bei einer offenen Versorgung ist der Gehörgang nicht vollständig verschlossen, da die Otoplastik durch z. B. eine Zusatzbohrung geöffnet wird. Daraus resultieren einige Vorteile, u. a. die Belüftung des Gehörgangs. Eine offene Versorgung ist allerdings nicht bei jeder Form der Hörminderung möglich.

Hersteller

Sortiment

Hörgerätebatterien/Reinigungszubehör in Berlin Neukölln, Mariendorf

Die kleinen Hörgerätebatterien sollten an einem trockenen, sicheren Ort und außer Reichweite von Kindern und Haustieren gelagert ... [mehr]

Hörgeräte zum Nulltarif

Hörgeräte zum Nulltarif in Berlin Neukölln, Mariendorf Hörsysteme

Die Hörgeräteakustiker von Aurrex in den Berliner Bezirken Neukölln und Wilmersdorf bieten ebenfalls hochwertige Hörgeräte ... [mehr]

Gehörschutz

Hörgeräteakustiker in Berlin: Gehörschutz

Ob für die Freizeit oder die Arbeit – die Hörgeräteakustiker von Aurrex Hörsysteme in Berlin gewährleisten optimalen  ... [mehr]